Buch schreiben mit KI

Update: Juni 18, 2024
Lesezeit:  Minuten

Dank der technologischen Entwicklung der letzten Jahre ist es immer einfacher geworden, ein eigenes Buch zu schreiben. Der Digitaldruck ermöglicht es, ein Buch in einer Auflage von nur einem Exemplar kostengünstig zu drucken. Dadurch ist es immer einfacher geworden, Bücher zu veröffentlichen.
Wäre da nicht noch die mühsame Arbeit des Buchschreibens. Jede Frau und jeder Mann möchte gerne Buchautor sein, aber nur wenige setzen sich hin und bringen wirklich etwas zu Papier.


Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und nützlichen KI-Tools ist die Hemmschwelle nun weiter gesunken.


Egal, ob du einen Roman, ein Fachbuch oder deine Autobiografie schreiben möchtest, es war noch nie so einfach, damit anzufangen und es erfolgreich zu Ende zu bringen.

Wie das genau funktioniert, erkläre ich dir in diesem Artikel.

Eine Autobiographie schreiben

Viele Menschen, die auf ein erfülltes und mehr oder weniger aufregendes Leben zurückblicken, möchten dies für die Nachwelt festhalten. Was liegt da näher, als das Erlebte zu dokumentieren und in Buchform zu bringen. So gehst du vor:

  1. Die KI kann dir dabei helfen, aus deinen Lebenserfahrungen und Lebensjahren eine stringente Gliederung bzw. ein Inhaltsverzeichnis für ein Buch zu erstellen.
  2. Dann kannst du ein KI-Tool z.B. ChatGPT beauftragen, dir Fragen zu stellen. Diese Fragen werden dann einfach von dir der Reihe nach beantwortet und auf Tonband aufgenommen.
  3. Die Audiodateien deiner Antworten werden in eine KI hochgeladen und aus diesen umgangssprachlichen Anekdoten werden fein geschliffene Sätze erstellt.
  4. Jetzt musst du nur noch über dieses Rohmanuskript gehen und die Feinheiten korrigieren. Die Zeitersparnis ist enorm. Und die KI hat nichts erfunden, denn du hast sie mit deinem Wissen gefüttert.

Ein Kinderbuch schreiben

Wenn du schon immer ein personalisiertes Kinderbuch erstellen wolltest, gibt es jetzt eine Abkürzung für dich. Die Lösung heißt Storybooks* und bietet dir ein Tool, das dich bei der Erstellung an die Hand nimmt.

Erstelle dein personalisiertes Kinderbuch mit Storybooks

Nützliche KI-Schreibwerkzeuge für dein Buch

Neuroflash, ein deutscher Anbieter von KI-Textgeneratoren, hat im Bereich Buch schreiben eine Vielzahl von Vorlagen und Templates, die du als Ausgangsbasis verwenden kannst. 

Buch schreiben mit Neuroflash

Im folgenden Neuroflash-Bericht erfährst du mehr über das Tool oder kannst es direkt kostenlos ausprobieren*.

Einen Roman mit KI schreiben

Wenn du schon immer einen Roman schreiben wolltest, habe ich vielleicht ein paar nützliche Tipps und Werkzeuge für dich. Die Schwierigkeit bei einer langen Geschichte mit ausgefeilten Charakteren ist, dass die Künstliche Intelligenz oft den Anfang der Geschichte vergessen, anfangen zu halluzinieren und dann am Ende des Romans nichts mehr mit dem Anfang zu tun haben.

 

Um das zu vermeiden, ist es gut, für sich selbst ein sogenanntes Storyboard zu entwickeln, etwas, das du vielleicht aus der Filmbranche kennst. dabei werden die Charaktere definiert und die einzelnen Szenen des Films oder in deinem Fall des Romans festgelegt. du erhältst so ein "Drehbuch" mit den einzelnen Szenen und arbeitest dich Szene für Szene vor. Das hat den positiven Effekt, dass sich der Roman viel konsistenter liest.

Auswahl der richtigen Person für das Storyboard

Entwicklung eines Storyboards mit dem Tool Boords


KI-Tools für Storyboards sind z.B. Storyboard Hero oder Boords.


Geld verdienen mit deinem Buch

Wenn du mit deinem Buch auch ein bisschen Geld verdienen willst (mach dir keine Illusionen, reich wird man mit Büchern nicht, es sei denn man schreibt Harry Potter Bücher), dann führt oft kein Weg an Amazon KDP vorbei.
Das Spannende ist, dass Amazon eine riesige Produktsuchmaschine ist, die nach marktwirtschaftlichen Kriterien organisiert ist. Es gibt eigene Tools, die einem zeigen, welcher Buchtitel sich bei Amazon wie gut verkauft. Und der Titel bzw. die Schlüsselwörter sind bei den Millionen von Büchern, die auf Amazon zu finden sind, extrem wichtig.

KDP Tools für mehr Verkäufe

Mit den Tools KDSpy*, Publisher Rocket und Book Bolt kannst du herausfinden, welche Buchthemen besonders gefragt sind und welche ein hohes Verkaufsvolumen haben.


Hier findest du eine Kurzvorstellung zu dein einzelnen Tools:

Einen Krimi mit KI schreiben

Stell dir vor, du könntest einen spannenden Krimi schreiben, ohne stundenlang an der Handlung und den Charakteren feilen zu müssen. Mit KI-Tools wie ChatGPT ist das jetzt möglich. Diese Tools helfen dir, eine fesselnde Geschichte zu schreiben, indem sie dir Vorschläge für die Handlung, Dialoge und sogar Wendungen machen. Du kannst die Vorschläge der KI anpassen und verbessern, um eine einzigartige Kriminalgeschichte zu schreiben, die deine Leser fesseln wird.

Ein Sachbuch mit KI erstellen

Wenn du ein Experte auf einem bestimmten Gebiet bist, ist es einfacher als je zuvor, schnell ein Fachbuch zu deinem Spezialthema zu erstellen. Da du dich mit der Materie auskennst, kannst du auch eventuelle Fehlinformationen der KI korrigieren und den Text entsprechend anpassen. Eine gute Hilfe ist es, die Kapitel und die Struktur/Gliederung des Fachbuches z.B. von ChatGPT erstellen zu lassen.

Das individualisierte KI-Kinderbuch

Vielleicht kennst du personalisierte Kinderbücher, bei denen du Variablen wie Name, Alter oder Geschlecht eingeben kannst. Mit Hilfe von KI ist es nun möglich, dein Kind oder Kinder im Allgemeinen in den Mittelpunkt einer Geschichte zu stellen. Die KI wird mit dem Profil des Kindes, Hintergrundinformationen und einer groben Handlung gefüttert. Zusammen mit manuellen Eingaben entsteht das Kinderbuch. Bei Bilderbüchern kommen individuelle Bilder hinzu, die auf einem Foto des Kindes basieren, das beispielsweise als Cartoon-Lookalike durch die Geschichte geistert.

Bildquelle: Leonardo AI | https://sovrn.co/8z7lvg6

Bleibe am Ball!

Informiere dich laufend über neue AI-Tools &
die Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

KI Tool Liste 2023

Autor

Johannes Deltl faszinieren die Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz. Er ist Geschäftsführer der Beratungsfirma ACRASIO und mehrfacher Buchautor. Kontaktiere ihn hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}