awork

KATEGORIE
Tools
Update: Januar 18, 2024
Lesezeit:  Minuten

awork: Projektmanagement und mehr mit Spaßfaktor

awork-Projekte effizeint managen

Awork wurde speziell für Agenturen, Beratungs- und Technologieunternehmen entwickelt. Es bietet eine umfassende Lösung für Projektmanagement, Teamplanung und Zeiterfassung. Das Tool ist ideal für Teams und Organisationen, die an einer Vielzahl von Projekten arbeiten und ihr Arbeitsmanagement verbessern möchten.

Verschiedene Aspekte des Projektmanagements werden in einem benutzerfreundlichen Tool vereint. Als europäisches Unternehmen ist Awork außerdem 100% GDPR-konform. Das Feedback der Nutzer ist, dass der Spaß an der Arbeit im Vordergrund steht.

Funktionen

Awork bietet eine Vielzahl von Funktionen, die es zu einem umfassenden Tool für das Workmanagement von Teams und Organisationen machen:

  • Ermöglicht ein effizientes Management aller Projekte. Es bietet Werkzeuge und Funktionen, die das Jonglieren mit verschiedenen Projekten erleichtern und dabei helfen, den Überblick zu behalten und Projekte effizient zu organisieren.
  • Unterstützt die Teamplanung: Hilft, die Zeitpläne und Aufgaben der Teammitglieder zu koordinieren. Dies sorgt für eine bessere Abstimmung im Team und hilft, die Arbeit effizienter zu gestalten.
  • Einfache und intuitive Möglichkeit zur Zeiterfassung: Dies ist besonders nützlich, um den Arbeitsaufwand für Projekte genau zu erfassen und die Produktivität zu steigern.

Vorteile

Vorteile
  • Datensicherheit und Hosting: Datensicherheit hat höchste Priorität. Die Daten werden ausschließlich auf ISO 27001 zertifizierten Microsoft Servern in Deutschland gehostet. Awork garantiert die Sicherheit der Daten durch Verschlüsselung und regelmäßige Sicherheitsupdates.
  • Ein Tool für den gesamten Prozess: Awork ist so konzipiert, dass der gesamte Arbeitsprozess in einem Tool verwaltet werden kann. Dies vereinfacht das Management von Projekten und Teams und sorgt für eine zentralisierte und effiziente Arbeitsweise.
  • Benutzerfreundlichkeit und GDPR-Konformität: Awork legt großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit. Als europäisches Unternehmen ist es außerdem 100% GDPR-konform, was es zu einer sicheren Wahl für sensible Branchen macht.

Kosten: Das sind die Preise von awork

Awork bietet verschiedene Preispläne an, die auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Teamgrößen zugeschnitten sind:

  1. Kleine Teams - Basic Plan:
    • Monatlich: 12€ pro User (netto).
    • Jährlich: 10€ pro User (netto).
    • Zweijährlich: 8€ pro User (netto).
    • Kernfunktionen: Unbegrenzte Projekte, persönlicher Planer, Zeiterfassung, viele Integrationen, Mobile & Desktop-App, Vorlagen.
  2. Professionelles Projektgeschäft - Business Plan:
    • Monatlich: 18€ pro User (netto).
    • Jährlich: 15€ pro User (netto).
    • Zweijährlich: 12€ pro User (netto).
    • Zusätzliche Funktionen: Workload-Übersicht, Team-Struktur, erweitertes Rechtemanagement, Personio-Integration, Autopilot, Telefon-Support.
  3. Große Organisationen - Enterprise Plan:
    • Preis auf Anfrage.
    • Zusätzliche Funktionen: SSO- und SCIM-Integration, eigene Subdomain, Projekte wiederherstellen, Setup-Hilfe buchbar, Premium-Support.

Awork bietet eine kostenlose Testversion für alle Pakete an.

Preise-Kosten-awork

Alternativen zu awork

Es gibt eine Vielzahl von Projektmanagement Tools wie beispielsweise Notion, ClickUp, Monday.com oder Asana.

Bleibe am Ball!

Informiere dich laufend über neue AI-Tools &
die Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung

KI Tool Liste 2023

Autor

Johannes Deltl faszinieren die Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz. Er ist Geschäftsführer der Beratungsfirma ACRASIO und mehrfacher Buchautor. Kontaktiere ihn hier.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}